Nichts ist so beständig wie der Wandel!
Seminar für Meisterinnen der ländlichen Hauswirtschaft und Landwirtschaftsmeister

20000
07.01.2020 - 09.01.2020

Datum

07.01.2020 - 09.01.2020

Beschreibung

Klimawandel, Strukturwandel und Veränderungen in (fast) allen Lebensbereichen – worauf kann ich mich noch verlassen? In Politik und Gesellschaft verändern sich Themen in schneller Folge, es bleibt kaum Zeit, sich mit dem einen oder anderen intensiver zu beschäftigen.

Anders beim Meisterseminar in der KLVHS Wies: Freuen Sie sich auf drei inspirierende Tage mit aktuellen Themen und Begegnungen mit Fachreferenten und Kolleginnen und Kollegen, die Bestärkung schenken in allem Wandel.

 

Programm

Dienstag, 7. Januar 2020
bis 12:00 Uhr Anreise
12:15 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr Eröffnung des Seminars
14:15 Uhr Klimawandel im Voralpenland – wie passen wir uns an?
               mit Johannes Fischer, Klimaschutzbeauftragter Landkreis Ostallgäu
16:00 Uhr Kaffee
16:30 Uhr Elementarschadensversicherung in der Landwirtschaft
               mit Johann Höck, BBV Service Versicherungen
18:00 Uhr Abendessen
19:30 Uhr Bleib in Gott! - Eucharistiefeier in der Wieskirche
               mit Msgr. Gottfried Fellner, Wies

Mittwoch, 8. Januar 2020
07:45 Uhr Im Wandel... - Morgenlob in der Hauskapelle
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Werbung für die Landwirtschaft
               – Medien erfolgreich für sich nutzen
               mit Caro Nuscheler, Medienagentur Resi
               und Franz Kinker, Berghof Kinker, Roßhaupten
12:15 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr Führung in der Wieskirche
14:30 Uhr Abfahrt zur Exkursion
15:00 Uhr Gut Grasleiten zu Gast bei Familie Schmid, Huglfing
19:00 Uhr Festliches Abendessen, 
               anschließend Destillat– und Likörverköstigung
               mit Anna-Maria und Andreas Liedschreiber, Gmund
               und der Halbtonmusig, Stötten

Donnerstag, 9. Januar 2020
07:45 Uhr Im Wandel... - Morgenlob in der Hauskapelle
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Würze dein Leben mit Alfons Schuhbeck, München
10:15 Uhr Ortsentwicklung – Umgang mit Leerständen
               mit Anton Hohenadl, ehemaliger Kreisbaumeister, Marktoberdorf
12:15 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr Praxisbeispiele junger Meister
               "Schweine-Leasing" als Vermarktungsidee mit einem Praxisseminar
               zur Verwertung und Verarbeitung von Schweinefleisch
               mit Monika Miller, Hauswirtschaftsmeisterin
14:45 Uhr Transitphase = Kreditphase mit Franz-Xaver Wachter,
               Landwirt, Seeg
15:30 Uhr Abschlussreflexion
16:00 Uhr Kaffee
16:30 Uhr Ende des Seminars

Schnupperangebot
Sie können Betrieb und / oder Familie nicht mehrere Tage allein lassen?
Auf Anfrage erfahren Sie, welche Bedingungen für eine verkürzte Teilnahme gelten.

Leitung

Sylvia Hindelang, KLVHS Wies, in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen des VLM Oberbayern und Schwaben

Kosten

DZ 195,00 €
EZ 211,00 €

Die Seminarkosten können als Betriebsausgaben angesetzt werden.

Förderung: Diese Veranstaltung wird als Bildungsmaßnahme vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) gefördert und ist dem Bildungsbereich 4.8 Landwirtschaft und Forstwirtschaft, Hauswirtschaft zuzuordnen.
Weitere Informationen auf www.lvhswies.de.

Schnupperangebot: Sie können Betrieb und / oder Familie nicht mehrere Tage allein lassen? Auf Anfrage erfahren Sie, welche Bedingungen für eine verkürzte Teilnahme gelten. 

Die Teilnahmekosten verstehen sich inkl. Unterbringung, Vollverpflegung und Seminargebühr.

Anfahrt

Die Landvolkshochschule ist über eine eigene Bushaltestelle an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze direkt auf dem Gelände der Landvolkshochschule.

Anfahrt mit der Bahn

  • Bahnhof Weilheim, weiter mit dem Bus Richtung Füssen, Haltestelle Kohlhofen/Steingaden. Von dort kann eine Abholung organisiert werden.
  • Bahnhof Murnau, von dort mit dem Taxi zur KLVHS Wies (ca. 30 km)
  • Bahnhof Peiting-Ost, von dort mit dem Taxi zur Landvolkshochschule (ca. 15 km)
  • Hauptbahnhof Augsburg Richtung Füssen, ab Bahnhof Füssen weiter mit dem Bus Richtung Weilheim, Haltestelle Kohlhofen bzw. Wieskirche, Abzweigung Landvolkshochschule Wies

Anfahrt mit dem Auto

Zur Orientierung: Ausschilderung WIESKIRCHE folgen!

  • A95 München-Garmisch, Ausfahrt Murnau - Saulgrub - Bad Bayersoien
  • Echelsbacher Brücke - Wildsteig-Wieskirche, Richtung Wieskirche, 1 km vor der Wieskirche links abbiegen
  • A7 Ulm-Füssen, Ausfahrt Seeg - Lechbruck - Steingaden - Wies (wie oben)
  • B17 neu Augsburg - Landsberg - (Schongau) Ausfahrt: Peiting-West (Richtung Füssen) - Steingaden - Wies
Lageplan der LVHS Wies
Kurs Details
20000
07.01.2020 - 09.01.2020
anmelden

Unser Haus

Hier erfahren, wie Sie bei uns untergebracht sind und welche Ausstattung Sie vorfinden.

Über unser Haus