Dieses Seminar wurde aus dem Programm genommen
Betriebserfolg und Lebensqualität
Meist unterschätzte Zukunftsfaktoren

20018
11.03.2020 - 12.03.2020

Datum

11.03.2020 - 12.03.2020

Beschreibung

Ob ein (landwirtschaftliches) Unternehmen erfolgreich ist oder nicht, liegt oft weniger an den sog. "harten" Fakten wie Betriebsgröße, betriebs- wirtschaftliche und marktpolitische Rahmenbedingungen.
Was unterschätzt wird, ist der Mensch, der ein Unternehmen leitet. 
• Sie wollen mit der täglichen Arbeitsbelastung besser umgehen?
• Sie haben viel Energie für Andere und für Sie selbst bleibt zu wenig?
• Sie möchten wieder Freude und Humor, um glückbringender arbeiten zu können?
Mit kreativen Methoden durch den bekannten Berater und Coach Josef Moser wird Ihr Selbstvertrauen gestärkt und Sie werden überrascht sein, welche Stärken in Ihnen schlummern

Programm

Donnerstag, 11. März 2020
09:00 Uhr Ankommen mit Stehkaffee
09:30 Uhr Seminarbeginn
               Image und Selbstvertrauen aufbauen 
               Erfolg – Umgang mit schwierigen Lebenssituationen
               – meine Rollen im bunten Zusammenlebenstheater
12:15 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr Mittagsspaziergang und Austausch
14:00 Uhr Lösungsorientiertes Handeln
14:30 Uhr Kaffee
15:00 Uhr Stärken erkennen und ausbauen
               Meine zukünftige Ausrichtung
               Kreativität und Scheitern lernen
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr kurze Abendeinheit

Freitag, 12. März 2020
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Emotion und Lebensfreude
         Mein Leben in Balance bringen
         Stressformen kennen und orten lernen
         Flow kennenlernen,
         damit glückbringendes Arbeiten wieder möglich wird
12:15 Uhr Mittagessen
         mit anschl. Nachmittagskaffee
14:00 Uhr Lebensziele entwickeln
16:00 Uhr Ende

Leitung

Josef Moser, Großlobming, Steiermark

Kosten

DZ 205,00 €
EZ 213,00 €

Förderung: Diese Veranstaltung wird als Bildungsmaßnahme vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) gefördert und ist dem Bildungsbereich 4.3 Begleitung von Betriebsübergabeprozessen zuzuordnen.
Weitere Informationen auf www.lvhswies.de.

Die Teilnahmekosten verstehen sich inkl. Unterbringung, Vollverpflegung und Seminargebühr.

Anfahrt

Die Landvolkshochschule ist über eine eigene Bushaltestelle an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze direkt auf dem Gelände der Landvolkshochschule.

Anfahrt mit der Bahn

  • Bahnhof Weilheim, weiter mit dem Bus Richtung Füssen, Haltestelle Kohlhofen/Steingaden. Von dort kann eine Abholung organisiert werden.
  • Bahnhof Murnau, von dort mit dem Taxi zur KLVHS Wies (ca. 30 km)
  • Bahnhof Peiting-Ost, von dort mit dem Taxi zur Landvolkshochschule (ca. 15 km)
  • Hauptbahnhof Augsburg Richtung Füssen, ab Bahnhof Füssen weiter mit dem Bus Richtung Weilheim, Haltestelle Kohlhofen bzw. Wieskirche, Abzweigung Landvolkshochschule Wies

Anfahrt mit dem Auto

Zur Orientierung: Ausschilderung WIESKIRCHE folgen!

  • A95 München-Garmisch, Ausfahrt Murnau - Saulgrub - Bad Bayersoien
  • Echelsbacher Brücke - Wildsteig-Wieskirche, Richtung Wieskirche, 1 km vor der Wieskirche links abbiegen
  • A7 Ulm-Füssen, Ausfahrt Seeg - Lechbruck - Steingaden - Wies (wie oben)
  • B17 neu Augsburg - Landsberg - (Schongau) Ausfahrt: Peiting-West (Richtung Füssen) - Steingaden - Wies
Lageplan der LVHS Wies
Kurs Details
20018
11.03.2020 - 12.03.2020

Unser Haus

Hier erfahren, wie Sie bei uns untergebracht sind und welche Ausstattung Sie vorfinden.

Über unser Haus