Header fuer Druckausgabe

Persönlich und betrieblich Zukunft gestalten
Seminar für Meisterinnen der ländlichen Hauswirtschaft und Landwirtschaftsmeister



Persönlich und betrieblich Zukunft gestalten
Seminar für Meisterinnen der ländlichen Hauswirtschaft und Landwirtschaftsmeister

Datum
08.01.2018 - 10.01.2018
Bild zur Schulung

Beschreibung

Bild zur Schulung

"Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen." Es ist notwendig, an vielen Themen und Fragen dranzubleiben, um neue Entwicklungen wahrzunehmen und immer wieder richtige Entscheidungen zu treffen, die persönlich wie betrieblich Zukunft eröffnen.
Dieses Seminar gibt Anstöße zum Nachdenken, Umdenken und Weiterdenken, schenkt Zeit für Gespräche und Begegnungen mit Berufskollegen, hat Raum für praktische Beispiele und ist eine kleine Auszeit aus dem beruflichen und familiären Alltag.

Programm

Montag, 8. Januar 2018
bis
12:00 Uhr Anreise
12:15 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr Eröffnung des Seminars
14:15 Uhr Versicherungen - was brauche ich wirklich?
- Raimund Lichtmannegger, Versicherungskammer Bayern
16:00 Uhr Kaffee
16:30 Uhr Bayerische Agrarpolitik
- traditionsverbunden und modern
mit Angelika Schorer, MdL,Ausschussvorsitzende für Ernährung,
Landwirtschaft und Forsten
18:00 Uhr Abendessen
19:30 Uhr In Gottes Spur in die Zukunft-Eucharistiefeier
in der Wieskirche mit Msgr. Gottfried Fellner, Wies

Dienstag, 9. Januar 2018
07:45 Uhr Morgenlob in der Hauskapelle
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Digitalisierung-Landwirtschaft 4.0
mit Institutsleiter Dr. Georg Wendl,
Institut für Landtechnik und Tierhaltung
10:00 Uhr Praktischer Einsatz von Sensorsystemen im Ackerbau
mit Johann Winkler, Precision Farming, Fritzmeier, Umwelttechnik 
10:30 Uhr Pause
10:45 Uhr Die Hauswirtschafterei - Einblick in ein kulinarisches
und digitales Erfolgsprojekt mit Silvia Schlögel, Peiting
12:15 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Entdeckungen im Kloster Ettal - Exkursion zum
Benediktinerkloster Ettal mit Führungen in Kirche und Destillerie,
Kaffeepause
18:30 Uhr Festliches Abendessen mit Weinverkostung
mit Reiner Mößlein, Zeilitzheim
ab 20:00 Uhr musikalische Begleitung durch die Ammerland-Musi

Mittwoch, 10. Januar 2018
07:45 Uhr Morgenlob in der Hauskapelle
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Dienstleistungszentrum haushaltnahe Dienstleistungen
mit Bürgermeister Christian Seeberger, Erkheim
10:15 Pause
10:30 Uhr Praxisbeispiele junger Meister- Verschiedene Varianten
der ad-libidum-Tränke in der Kälberaufzucht
mit Andreas Held, Klingen und
Gemeinsames Kochen und Mittagstisch für Senioren
mit Doris Demmel, Polling
12:15 Uhr Mittagessen
13:45 Uhr Erfolg entsteht über Begeisterung
mit Bauer und Motivationstrainer Josef Moser, Steiermark
15:30 Uhr Abschlussreflexion
16:00 Uhr Kaffee
16:30 Uhr Ende des Seminars

Leitung

Sylvia Hindelang, KLVHS Wies, in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen des VLM Oberbayern und Schwaben

Kosten

175,00 € (DZ); 191,00 € (EZ)

Die Seminarkosten können als Betriebsausgaben angesetzt werden.

Die Teilnahmekosten verstehen sich inkl. Unterbringung, Vollverpflegung und Seminargebühr.

Anfahrt

Die Landvolkshochschule ist über eine eigene Bushaltestelle an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze direkt auf dem Gelände der Landvolkshochschule.

Anfahrt mit der Bahn

  • Bahnhof Weilheim, weiter mit dem Bus Richtung Füssen, Haltestelle Kohlhofen/Steingaden. Von dort kann eine Abholung organisiert werden.
  • Bahnhof Murnau, von dort mit dem Taxi zur KLVHS Wies (ca. 30 km)
  • Bahnhof Peiting-Ost, von dort mit dem Taxi zur Landvolkshochschule (ca. 15 km)
  • Hauptbahnhof Augsburg Richtung Füssen, ab Bahnhof Füssen weiter mit dem Bus Richtung Weilheim, Haltestelle Kohlhofen bzw. Wieskirche, Abzweigung Landvolkshochschule Wies

Anfahrt mit dem Auto

Zur Orientierung: Ausschilderung WIESKIRCHE folgen!

  • A95 München-Garmisch, Ausfahrt Murnau - Saulgrub - Bad Bayersoien
  • Echelsbacher Brücke - Wildsteig-Wieskirche, Richtung Wieskirche, 1 km vor der Wieskirche links abbiegen
  • A7 Ulm-Füssen, Ausfahrt Seeg - Lechbruck - Steingaden - Wies (wie oben)
  • B17 neu Augsburg - Landsberg - (Schongau) Ausfahrt: Peiting-West (Richtung Füssen) - Steingaden - Wies
Lageplan der LVHS Wies