Header fuer Druckausgabe

Wies erleben
Allgemeiner Aufbaukurs der Grundkurse und PS-Kurse



Wies erleben
Allgemeiner Aufbaukurs der Grundkurse und PS-Kurse

Datum
20.11.2017 - 25.11.2017
Bild zur Schulung

Beschreibung

Bild zur Schulung

Wies erleben - das heißt auch dieses Jahr: interessantes Programm in bunter Mischung zusammen mit anderen Wiesern erleben und sich dabei wieder für ein paar Tage in der KVLHS wie daheim fühlen.
Die Tage von Montagabend bis Mittwochabend stehen unter der Überschrift "Festhalten am Weinstock?!" unter der Leitung von Mona Schmid.
Vielfältig und bunt ist das weitere Programm: Herausfordernde Themen wie internationaler Terrorismus, Fairer Handel oder Tod und Trauer gehören ebenso dazu wie die genussvolleren Seiten z. B. mit der Hauswirtschafterei oder der Weinprobe. Eine Exkursion zur Herzogsägmühle und praktische Tipps für einen fitten Rücken runden das Kursprogramm ab.
Ich freu mich mit Euch auf interessante Tage. Wer die Wies noch länger genießen will, kann den Sonntag (ohne Programm) noch mitbuchen.
PS: Für die Tage mit Mona packt bitte kleinere und größere alte Messer zum Bearbeiten von Holz (Weinstock) ein.

Programm

Montag, 20. November 2017
Bis 17:45 Anreise
19:15 Einstieg mit Mona Schmid, Obersöchering
Festhalten am Weinstock?! Joh 15,4
Nähe oder Distanz, Bleiben oder Loslassen?! Das sind Entscheidungen, die wir im Bruchteil von Sekunden treffen. Weinstock und Rebe, ein Bild der innigen Verbundenheit und des Bleibens, laden ein, das reifen zu lassen, was in uns angelegt ist und sich dabei nicht von der Quelle des Lebens zu entfernen.
Im achtsamen Miteinander wollen wir erworbene Bindungs- und Trennungserfahrungen hinterfragen. Vielleicht ist es Zeit, etwas loszulassen ..., Klarheit zu gewinnen ..., zu entdecken, wo ein guter Platz für mich ist ..., Ressourcen wieder zu finden ..., etwas Heilsames und Versöhnendes zu erleben ... und den nächsten Schritt in die Liebe und ins Leben zu gehen. 
Die Einladung besteht darin, dass alles sein darf, was ist. Die Spannung von Aktion und Kontemplation, leiblich-sinnliche Erfahrungen und szenische Gestaltung richten sich auf den Lebensprozess des Einzelnen/der Einzelnen aus, der/die durch Erfahrungen in der Gruppe unterstützt wird.

Dienstag, 21. November 2017
Festhalten am Weinstock mit Mona Schmid

Mittwoch 22. November 2017
- bis 18:00 Uhr Festhalten am Weinstock mit Mona Schmid

Mittwoch 22. November 2017
19:30 Wie geht gleich noch mal der langsame Walzer? - Tanzabend mit Tanzlehrer Richard Guggemos, Pfronten

Donnerstag, 23. November 2017
09:00 Internationaler Terrorismus und die Rolle des Westens - Jochen Zellner, Stellv. Akademieleiter, Europäische Akademie Bayern
15:00 Faire Wege in der Schokoladenproduktion - Unternehmensphilosophie der Confiserie Dengel mit Uwe Dengel, Rott am Inn
19:30 Wenn plötzlich alles anders ist - ein Gesprächsabend zum Thema Tod und Trauer mit Sylvia Hindelang, KLVHS Wies

Freitag, 24. November 2017
09:00 Die Hauswirtschafterei - Einblick in ein kulinarisches und digitales Erfolgsprojekt mit Silvia Schlögel, Peiting
13:30 Abfahrt zur Exkursion: Herzogsägmühle mit Besuch der Gärtnerei und des Mühlenmarktes - mit Arno Schneider und Team, Herzogsägmühle, Peiting
19:30 Wein aus dem Markgräfler Land - Weinprobe mit Helmut und Fabian Noll, Seefelden

Samstag, 25. November 2017
09:00 Dauerbrenner: Fitter Rücken - Physiotherapeut Rainer Grauer, Roßhaupten
13:30 Rückblick - Ausblick
15:00 Kaffeetrinken - Ende des Programms

Leitung

Sylvia Hindelang, Bildungsreferentin KLVHS Wies

Kosten

Von Mo, 20. – Sa, 25. 11.2017 – € 520,— (DZ); € 560,— (EZ)
Von Mo, 20. – Mi, 22. 11.2017 – „Festhalten am Weinstock?!“ mit Mona Schmid – € 275,— (DZ); € 291,— (EZ)
Von Mi, 22. - Sa, 25. 11.2017 – Allgemeiner Aufbaukurs mit Sylvia Hindelang – € 250,— (DZ); € 274,— (EZ)
Zusatztag So, 26. 11.2017 (incl. Sa Abendessen, Übernachtung, So Frühstück und So Mittagessen) € 50,— (DZ); € 58,— (EZ)
Bei einer frühzeitigen Anmeldung bis 02.11.2017 erhalten Sie eine Ermäßigung von 3% auf den Gesamtpreis

Bitte hier das Anmeldeformular herunterladen

Die Teilnahmekosten verstehen sich inkl. Unterbringung, Vollverpflegung und Seminargebühr.

Anfahrt

Die Landvolkshochschule ist über eine eigene Bushaltestelle an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze direkt auf dem Gelände der Landvolkshochschule.

Anfahrt mit der Bahn

  • Bahnhof Weilheim, weiter mit dem Bus Richtung Füssen, Haltestelle Kohlhofen/Steingaden. Von dort kann eine Abholung organisiert werden.
  • Bahnhof Murnau, von dort mit dem Taxi zur KLVHS Wies (ca. 30 km)
  • Bahnhof Peiting-Ost, von dort mit dem Taxi zur Landvolkshochschule (ca. 15 km)
  • Hauptbahnhof Augsburg Richtung Füssen, ab Bahnhof Füssen weiter mit dem Bus Richtung Weilheim, Haltestelle Kohlhofen bzw. Wieskirche, Abzweigung Landvolkshochschule Wies

Anfahrt mit dem Auto

Zur Orientierung: Ausschilderung WIESKIRCHE folgen!

  • A95 München-Garmisch, Ausfahrt Murnau - Saulgrub - Bad Bayersoien
  • Echelsbacher Brücke - Wildsteig-Wieskirche, Richtung Wieskirche, 1 km vor der Wieskirche links abbiegen
  • A7 Ulm-Füssen, Ausfahrt Seeg - Lechbruck - Steingaden - Wies (wie oben)
  • B17 neu Augsburg - Landsberg - (Schongau) Ausfahrt: Peiting-West (Richtung Füssen) - Steingaden - Wies
Lageplan der LVHS Wies