Header fuer Druckausgabe

Anmeldungen nur noch auf Warteliste
Landschaft in Aquarell
Schnell. Simpel. Effektvoll.



Anmeldungen nur noch auf Warteliste
Landschaft in Aquarell
Schnell. Simpel. Effektvoll.

Datum
08.06.2018 - 10.06.2018
Bild zur Schulung

Beschreibung

Bild zur Schulung

Eigentlich ist Aquarellmalen ganz einfach - und genau daraus zieht es auch seine Faszination.

An diesem Wochenende beschäftigen wir uns damit, was man in einem Bild alles vereinfachen oder sogar weglassen kann und wie man die besonderen Effekte des Aquarells ganz gezielt einsetzen kann. Je simpler, desto effektvoller ist oft die Wirkung. Trotzdem oder gerade deswegen können solche Bilder voll von Flair und Lichtstimmung sein.

Unsere Anregungen und Motive finden wir in der zauberhaften oberbayerischen Landschaft, die unser Seminarhaus umgibt.
Die Vereinfachung erhöht die Malgeschwindigkeit, was gerade für die Freiluft-Malerei von großem Vorteil ist. Sollte es das Wetter zulassen, können wir auch draußen malen.

Dazu gibt es viele praktische Tipps und Sie können jederzeit der erfahrenen Kursleiterin beim Malen über die Schulter schauen.

Der Workshop eignet sich gleichermaßen für Teilnehmer mit geringen Kenntnissen in Aquarell ebenso wie für Teilnehmer, die schon lange malen - nach dem chinesischen Motto: je mehr man weiß, desto mehr kann man weglassen.

Bitte mitbringen:
eigene Aquarellausrüstung (Materialliste kann bei der Kursleiterin angefordert werden),
kleine tragbare Sitzgelegenheit,
verschraubbares Wassergefäß,
Skizzenbuch oder -block,
Bleistift,
Sonnenhut,
Mückenschutz

Programm

Freitag, 8. Juni 2018
bis 17:45 Uhr Anreise
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Gemeinsames Kennenlernen und erste Übungen zum Aquarell

Samstag, 9. Juni 2018
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Gemeinsames Malen mit individueller Unterstützung und Demo
12.15 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Spaziergang mit Skizzenbuch (ca. 1 Std. Stunden Gehzeit) und anschließendes Malen im Freien, sofern es das Wetter zulässt
18:00 Uhr Abendessen
19:30 Uhr Möglichkeit die Skizzen zu Aquarellen zu verarbeiten

Sonntag, 10. Juni 2018
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Gemeinsames Malen, Reflexion
12:00 Uhr Mittagessen anschl. Abreise

Leitung

Anita Ulrich, Augsburg

Kosten

199,00 € (DZ); 215,00 € (EZ)

Die Teilnahmekosten verstehen sich inkl. Unterbringung, Vollverpflegung und Seminargebühr.

Anfahrt

Die Landvolkshochschule ist über eine eigene Bushaltestelle an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze direkt auf dem Gelände der Landvolkshochschule.

Anfahrt mit der Bahn

  • Bahnhof Weilheim, weiter mit dem Bus Richtung Füssen, Haltestelle Kohlhofen/Steingaden. Von dort kann eine Abholung organisiert werden.
  • Bahnhof Murnau, von dort mit dem Taxi zur KLVHS Wies (ca. 30 km)
  • Bahnhof Peiting-Ost, von dort mit dem Taxi zur Landvolkshochschule (ca. 15 km)
  • Hauptbahnhof Augsburg Richtung Füssen, ab Bahnhof Füssen weiter mit dem Bus Richtung Weilheim, Haltestelle Kohlhofen bzw. Wieskirche, Abzweigung Landvolkshochschule Wies

Anfahrt mit dem Auto

Zur Orientierung: Ausschilderung WIESKIRCHE folgen!

  • A95 München-Garmisch, Ausfahrt Murnau - Saulgrub - Bad Bayersoien
  • Echelsbacher Brücke - Wildsteig-Wieskirche, Richtung Wieskirche, 1 km vor der Wieskirche links abbiegen
  • A7 Ulm-Füssen, Ausfahrt Seeg - Lechbruck - Steingaden - Wies (wie oben)
  • B17 neu Augsburg - Landsberg - (Schongau) Ausfahrt: Peiting-West (Richtung Füssen) - Steingaden - Wies
Lageplan der LVHS Wies