Nachrichten aus der Wies

Ausstellungseröffung am 16.09.2018: Cartoons von Erik Liebermann
vom 04.09.2018

Bild zur Nachricht

Ab 16. September 2018 gibt es bei uns einen neuen Grund zum Schmunzeln oder Nachdenken: Der in Steingaden lebende Künstler Erik Liebermann stellt eine Reihe seiner Cartoons in der KLVHS Wies aus. In seinen Zeichnungen steckt hinter dem vordergründigen Witz oft eine Portion hintergründiger Humor, der nachdenklich stimmt. Das Spektrum reicht vom Nonsens bis hin zu kritischen aktuellen Themen. Collagen und plastische Details ergänzen die Arbeiten zu Bildern, die sich so im Druck nur unzureichend wiedergeben ließen.
Mein lieber Mann! Wie kommt man auf solche Einfälle? Das fragen sich immer wieder Betrachter, die neben unseren Büros ein Poster mit Cartoons von Erik Liebermann betrachten. Erik Liebermann kommt aus einer Künstlerfamilie und studierte an der Hochschule für Gestaltung in Ulm. Ihm lief eines Tages ein Typ mit Mantel und Glupschaugen über den Zeichentisch und wurde so anhänglich, dass aus dem seriösen Industrie-Designer ein Cartoonist wurde. Seit 1975 zeichnet er hauptberuflich für Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage und Werbeagenturen. Die Eigenschaften und Erlebnisse seines Strichmännchens Anton Glupsch glaubt man irgendwo im Alltagsleben schon einmal beobachtet zu haben. Seine Figuren treiben nicht nur im Bereich Medizin, Management, Umwelt und Pädagogik ihr Unwesen, sie lassen auch sonst kein Fettnäpfchen aus, das sich ihnen in den Weg stellt. Anton G. ein Mensch wie Du und ich?
Die Exponate können bis Mitte September 2019 in unseren Räumlichkeiten betrachtet werden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Ausstellungseröffnung am Sonntag, 16.09.2018 um 14.00 Uhr in der KLVHS Wies begrüßen zu dürfen!

Zurück zur Übersicht