Übersicht der Kategorie: KulturKreativ

April 2021

Kurs Nr.:
21008
16.04.2021 -
17.04.2021

Neuer Termin: 18. - 19. Juni 2021

Wege zum besseren Bild
Foto-Workshop

Die schier grenzenlosen digitalen Möglichkeiten und kostengünstigen Speichermedien haben zu einer gewaltigen Bilderflut geführt. Leider bleibt dabei oft die Qualität auf der Strecke.
In diesem zweitägigen Foto-Praxisseminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und immer noch gültigen Gesetzen der Fotografie und damit, worauf es bei „interessanten“ Fotos ankommt.

Es werden anhand von Beispielen und vor allem praktischer „Arbeit“ Fragen beantwortet wie: 

  • Welches Motiv lohnt sich?
  • Was ist der beste Ausschnitt?
  • Welche Rolle spielt das Licht?
  • Wie verhalten sich Blende, Belichtungszeit, Brennweite und ISO-Einstellung zueinander?
  • Was kann ich aus meiner Kamera herausholen?
  • Wie kann ich meine Fotos effektiv nachbearbeiten?

 Bitte mitbringen:

  • eigene Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
  • ausreichend Speicherkarten
  • nach Möglichkeit Laptop (Empfehlung Bildbearbeitungsprogramm „Photoshop elements“)
  • USB-Stick
  • Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung (wir gehen in die Natur!)
  • Spaß am Experimentieren

Zielgruppe:

Neugierige Anfänger und Hobbyfotografen, die ihren Horizont erweitern möchten.

 

Mai 2021

Kurs Nr.:
21020
07.05.2021 -
09.05.2021

Dieses Seminar musste leider abgesagt werden

Aquarell und Zeichnen
Zeichnen lernen als Grundlage für effektvolle Aquarelle

Ganz locker Aquarellmalen ist toll, aber manchmal wäre es auch schön, man hätte die richtige Technik für die darunter liegende Zeichnung.

Wir lernen an diesem Wochenende verblüffende Kniffe kennen, wie man Proportionen ganz einfach und unkompliziert erfassen kann, seien es Blumen, Stillleben, Landschaft oder Gebäude. Daraus entstehen realistische und dennoch lockere Aquarelle. Die Zeichnung kann im Aquarell sowohl sichtbar sein und ein besonders Element bilden, als auch fast vollständig verschwinden und nur die Basis sein. Tauchen Sie ein mit einer erfahrenen Malerin und Dozentin in die wunderbare, farbenfrohe Welt des Aquarells, in der der Zufall kombiniert wird mit handwerklichem Können und genauer Beobachtung.

Bitte mitbringen: Aquarellausrüstung (genaue Liste zu Farben, Papier und Pinsel kann bei der Kursleiterin angefordert werden) Aquarellfarben, ein Rundpinsel, ein Flachpinsel, Aquarellpapier, billiges Papier für Skizzen, Küchenkrepp, Wassergefäß, Bleistift, Radiergummi, Schreibzeug

Zielgruppe: Zielgruppe: Geeignet für Anfänger und für Fortgeschrittene, die sich noch einmal mit Grundlagen beschäftigen möchten.

Juni 2021

Kurs Nr.:
21026
11.06.2021 -
13.06.2021

Urban Sketching auf dem Lande
Unterwegs mit Aquarell und Stiften

Urban Sketching in der Wies – ein Widerspruch? An diesem Wochenende werden Teilnehmende mit Vorkenntnissen in der Aquarell-Malerei wichtige Aspekte des Urban Sketching erlernen und an Motive in der ländlichen Umgebung der KLVHS Wies ausprobieren.
Wir packen unsere Aquarell- und Zeichenutensilien auf ein Minimum beschränkt und ziehen hinaus in die Landschaft. Wir dokumentieren unsere Eindrücke im Skizzenbuch. Das Aquarell ist an diesem Wochenende unsere Technik, denn es ist schnell, praktisch und sehr effektvoll. Unsere Motive finden wir im Wald und auf den Wiesen, ebenso wie an kleinen landwirtschaftlichen Weilern, wo wir die oberbayerische Architektur verbunden mit Traktoren, Hühnern, Kühen und so weiter studieren können. Das Kontrastprogramm zu diesen Bilderbuchmotiven bieten die Touristen aus aller Welt an der Wieskirche.  Ein wesentlicher Bestandteil des Urban Sketching ist der gegenseitige Austausch. Auch der wird nicht zu kurz kommen.
So wird sich das Skizzenbuch mit einer bunten Vielfalt an
Motiven füllen und ein unvergessliches Wochenende in der Wies dokumentieren.

Bitte mitbringen:
eigene Aquarellausrüstung (Materialliste kann bei der Kursleiterin angefordert werden) – klein und handlich verpackt:
kleine tragbare Sitzgelegenheit, verschraubbares Wasser-gefäß, Skizzenbuch oder –block, Bleistift, evtl. andere Stifte z.B. Füller, Fineliner etc.,  Sonnenhut, Mückenschutz.

Zielgruppe:
Erwachsene, Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein, mit einfachen Kenntnissen in Aquarell oder einer anderen Mal-, bzw. Zeichentechnik

Kurs Nr.:
21008
12.06.2021 -
13.06.2021

Wege zum besseren Bild
Foto-Workshop

Die schier grenzenlosen digitalen Möglichkeiten und kostengünstigen Speichermedien haben zu einer gewaltigen Bilderflut geführt. Leider bleibt dabei oft die Qualität auf der Strecke.
In diesem zweitägigen Foto-Praxisseminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und immer noch gültigen Gesetzen der Fotografie und damit, worauf es bei „interessanten“ Fotos ankommt.

Es werden anhand von Beispielen und vor allem praktischer „Arbeit“ Fragen beantwortet wie: 

  • Welches Motiv lohnt sich?
  • Was ist der beste Ausschnitt?
  • Welche Rolle spielt das Licht?
  • Wie verhalten sich Blende, Belichtungszeit, Brennweite und ISO-Einstellung zueinander?
  • Was kann ich aus meiner Kamera herausholen?
  • Wie kann ich meine Fotos effektiv nachbearbeiten?

 Bitte mitbringen:

  • eigene Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
  • ausreichend Speicherkarten
  • nach Möglichkeit Laptop (Empfehlung Bildbearbeitungsprogramm „Photoshop elements“)
  • USB-Stick
  • Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung (wir gehen in die Natur!)
  • Spaß am Experimentieren

Zielgruppe:

Neugierige Anfänger und Hobbyfotografen, die ihren Horizont erweitern möchten.

 

Juli 2021

Kurs Nr.:
21029
02.07.2021 -
04.07.2021

Dieses Seminar muss leider abgesagt werden.

Lebensfreude durch Tanz
Kreistänze aus Brasilien mit William Valle

Traditionelle brasilianische Kreistänze und Tänze eigener Choreografien sind das Thema dieses Wochenendes. Der brasilianische Tänzer William Valle bringt uns durch seine dynamische Choreografien voller Leichtigkeit in Kontakt mit unserer Kraft und Lebensfreude. Die Musik macht hörbar, was die Tänze spüren lassen: Das Lebensgefühl einer anderen Kultur.

Kurs Nr.:
21023
02.07.2021 -
05.07.2021

Mit dem Alphorn in der Wies
Aufbaukurs für anspruchsvolle Bläser*innen mit Erfahrung (Ersatztermin für das Pfingstwochenende)

Wir erarbeiten anspruchsvollere mehrstimmige Alphornstücke - auch mit verschieden gestimmten Instrumenten (Ges, F, Es, falls vorhanden)  - genauso wie traditionelle Alphornliteratur auf gehobenem Niveau (Zusammenspiel, Dynamik, Artikulation).
Dabei erkunden wir verschiedene akustische Situationen in der schönen Umgebung der Landvolkshochschule.
Angesprochen sind Spieler mit Erfahrung,
welche Herausforderungen suchen. 
Vorzeitig übermittelte Programmvorschläge bitte per Mail an roos@magnet.ch, diese werden nach Möglichkeit in den Kurs integriert.

Bitte bringen Sie ein eigenes Notenpult mit.

August 2021

Kurs Nr.:
21035
26.08.2021 -
29.08.2021

Anmeldung nur noch auf Warteliste möglich
Mit dem Alphorn in der Wies
Mehrstimmiges Alphornblasen und Unterricht

Das Alphorn besticht die Zuhörenden durch einen tief berührenden Klang, welcher in verschiedensten Musikstilen zum Ausdruck gebracht wird.
Im Kurs gibt es Tipps und Tricks für mehr Leichtigkeit im Spiel, zum mehrstimmigen Alphornblasen und für einen gelingenden Vortrag.
Angesprochen sind alle, die schon Alphorn blasen oder es noch lernen wollen.
Anfänger ohne Kenntnisse auf einem Blechblasinstrument auf Anfrage.
Eine beschränkte Anzahl von Leihinstrumenten ist auf Anfrage vorhanden.
Bitte bringen Sie ein eigenes Notenpult mit.

September 2021

Kurs Nr.:
21008
18.09.2021 -
19.09.2021

Mit eigenen Augen
Foto-Workshop

Die schier grenzenlosen digitalen Möglichkeiten und kostengünstigen Speichermedien haben zu einer gewaltigen Bilderflut geführt. Leider bleibt dabei oft die Qualität auf der Strecke.
In diesem zweitägigen Foto-Praxisseminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und immer noch gültigen Gesetzen der Fotografie und damit, worauf es bei „interessanten“ Fotos ankommt.

Es werden anhand von Beispielen und vor allem praktischer „Arbeit“ Fragen beantwortet wie: 

  • Welches Motiv lohnt sich?
  • Was ist der beste Ausschnitt?
  • Welche Rolle spielt das Licht?
  • Wie verhalten sich Blende, Belichtungszeit, Brennweite und ISO-Einstellung zueinander?
  • Was kann ich aus meiner Kamera herausholen?
  • Wie kann ich meine Fotos effektiv nachbearbeiten?

 Bitte mitbringen:

  • eigene Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
  • ausreichend Speicherkarten
  • nach Möglichkeit Laptop (Empfehlung Bildbearbeitungsprogramm „Photoshop elements“)
  • USB-Stick
  • Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung (wir gehen in die Natur!)
  • Spaß am Experimentieren

Zielgruppe:

Neugierige Anfänger und Hobbyfotografen, die ihren Horizont erweitern möchten.

 
Kurs Nr.:
21040
27.09.2021 -
01.10.2021

Weniger ist mehr!
Kalligraphie-Woche

Weniger ist mehr.
Stimmt das wirklich so? Führt eine gewisse Zurückhaltung in Bezug auf die Menge von Dingen oder Handlungen zu einer besseren Qualität oder zu einem besseren Ergebnis? Gilt das auch für unser kalligraphischen Tun?
Indem wir die Fülle all unserer Schreibwerkzeuge und Farben reduzieren, probieren wir es einfach aus und beobachten, was die Einschränkung mit uns macht. Jede/r von uns wird seine eigenen Erfahrungen machen und kann seine eigenen Ideen entwickeln.
Wie so oft wird der Weg das Ziel sein. „Das leichte Gepäck lässt uns (vielleicht) flexibler und erfinderischer in der Umsetzung eines Gedankens auf dem vor uns liegenden kreativen Weg reagieren. Dabei begleiten uns Varianten der Lapidar-Antiqua in der Schriftgestaltung.“ (T. Kolle)
Schließlich gelangen wir zu neuen Erfahrungen und Erkenntnissen und erweitern so unsere Gestaltungsmöglichkeiten für die zeitgenössische Kalligraphie.

Materialliste

  • sieben verschiedene, zueinander kontrastreiche (Schreib-)Werkzeuge nach Wahl
  • schwarze und weiße Tusche und Gouache und eine bunte Farbe nach Wahl (Aquarellfarbe, Gouache, Aerocolor, …)
  • Skizzen- oder Vorsatzpapier Übungspapier und eine Auswahl unterschiedlicher guter Papierqualitäten bis A2 (Aquarell- oder Büttenpapiere), auch schwarzes Papier ist hier eine gute Idee
  • Textmaterial, hier schlage ich die Möglichkeit vor an einem gleichen Text zu arbeiten:
  • Friedrich Hölderlin „Hymne an die Schönheit“
  • Bleistift, Lineal, Radiergummi, Aquarellbleistift z. B. von Faber Castell
  • Tischlampe und Verlängerungskabel (wer die Möglichkeit zum Transport hat)

Die Auswahl des Papiers, der Farben, der Federgrößen, usw. ist jedem nach persönlichen Vorlieben selbst überlassen. Wenn es noch Fragen zu den Angaben geben sollte, steht der Kursleiterin zur Beantwortung zur Verfügung.

Oktober 2021

Kurs Nr.:
21041
01.10.2021 -
03.10.2021

Weihnachtskrippen selbst gemacht
Eine alte Tradition bewahren

Der Basiskurs richtet sich an alle, die unter fachlicher Anleitung eine eigene voralpenländische Weihnachtskrippe herstellen möchten. Der Besuch einer Krippenausstellung dient der Inspiration für eigene Ideen.

Kurs Nr.:
21042
08.10.2021 -
10.10.2021

"Ich bleibe hier" von Marco Balzano
Literaturwochenende

Der Reschensee in Südtirol, eine Region, die vielen von uns von Urlaubsreisen her bekannt sein dürfte, ist der Schauplatz von Marco Balzanos Roman „Ich bleibe hier“. Dort liegt das idyllische Bergdorf Graun, von dem heute nur noch der Kirchturm zu sehen ist. Von 1939 bis 1943 wurden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben. Trina entscheidet sich für ihr Dorf, ihr Zuhause. Als die Faschisten ihr verbieten, als Lehrerin tätig zu sein, unterrichtet sie heimlich in Kellern und Scheunen. Und als ein Energiekonzern für einen Stausee Felder und Häuser überfluten will, leistet sie Widerstand – mit Leib und Seele.

Während des Wochen- endes werden wir vorwiegend die Hintergründe dieses Romans beleuchten und unter anderem in die jüngere Geschichte Südtirols eintauchen.

Darüber hinaus wollen wir uns Zeit nehmen für den persönlichen Austausch über Literatur und empfehlenswerte Bücher.

Kurs Nr.:
21045
18.10.2021 -
24.10.2021

Werkgemeinschaft Musik:
Wieser Musikherbst
Musik, Natur, Kultur im Pfaffenwinkel

Der Wieser Musikherbst ist ein Miteinander von Musik, Natur, Kultur, Religion und Bewegung.